Rezept Mazedonische Kuumlche


Man muss es unbedingt ausprobieren, wenn man Mazedonien besucht. Hier stellen wir Ihnen die 6 besten mazedonischen Gerichte vor, die gut zu Rakija passen. Was Sie in Mazedonien versuchen müssen! Nach mazedonischer Tradition wird dieses Gericht jeden Freitag zum Mittagessen gekocht - ausnahmslos. Wo kann man mazedonische Küche probieren? Bis zum dritten Teil der mazedonischen Küche! Aus diesem Grund ist die mazedonische Küche sehr vielfältig.

Die mazedonische Küche ist eine bunte Mischung. DAS traditionelle Gericht der mazedonischen Küche: Tavce Gravce - ein Geschmack zum Träumen. Aber wenn Sie noch nie in Mazedonien waren und unbedingt unsere Gerichte probieren möchten, kann ich Ihnen helfen. Auch, weil der Alkohol mit den saftigen Gurken und Tomaten etwas verdünnt ist.

Das Beste von Mazedonien kann durch die mazedonische Küche gesehen werden. Die mazedonische Küche ist für ihre Vielfalt bekannt. Die Idee der mazedonischen Küche ist nicht ausgeschlossen. Gewürze und Kräuter, die mazedonische Küche ist sehr vielfältig. Der Einfluss auf die mazedonische Küche kommt von nah und fern. Die Balkanregion ist seit Jahren von orientalischer und mediterraner Küche geprägt. In allen Restaurants mit mazedonischer Küche steht dieses Gericht immer auf der Speisekarte.

Die mazedonische Küche legt großen Wert auf Vielfalt, Frische und Gewürze. Die mazedonische Küche ist eine faszinierende Mischung aus mediterranen und orientalischen Einflüssen. Die mazedonische Küche ist nur ein weiteres Symbol für die reiche Tradition Mazedoniens. Aber nicht nur die mazedonische Küche kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, auch die Weinkultur hat Tradition. In der mazedonischen Küche werden viele verschiedene Gewürze verwendet, aber nur in geringen Dosen. Natürlich können Sie auch andere Salatkombinationen wie Blattsalat oder Krautsalat oder Taratura verwenden, die auch gut zu Rakija passen.

Die mazedonische Küche ist eine typische Balkanküche mit vielen Einflüssen aus der Türkei, Griechenland und dem Nahen Osten. Fleisch spielt in der mazedonischen Küche eine sehr wichtige Rolle, ob Schweinefleisch, Rindfleisch, Lamm oder Geflügel. Das kleine Binnenland ist vielfältig in Natur, Geschichte und Architektur - und weiß mit orientalisch-mediterraner Küche zu locken. Die mazedonische Küche trägt zur Küche des Balkans bei und zeichnet sich durch Getreide aus, das im Hochland und in den Flussniederungen angebaut wird, insbesondere Weizen und Mais. Das Kulturangebot umfasst die größten Museen, Opern und Theater Mazedoniens sowie zahlreiche andere kulturelle Institutionen.

Die mazedonische Küche entwickelte sich unter dem Einfluss der Türken, Bulgaren, Griechen und Serben, die Mazedonien regierten oder benachbarten und ihre eigenen Anpassungen vornahmen. Nach einem Tag Kochen mit meiner Großmutter kehrte ich nach Hause zurück, gespannt darauf, mit welchem mazedonischen Gericht mich meine Mutter überraschen würde. Ein großer Teller Shopska - Salat aus Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Petersilienblättern und grünem Pfeffer - wird, wie auf dem ganzen Balkan üblich, mit einer perfekten Mischung aus frischem Gemüse bestreut mit weißem Käse, auch als "meze" bezeichnet. Jetzt, zwei Jahre später, stillen wir Ihren Hunger wieder, mit einer kleinen Fortsetzung! Die mazedonische gefüllte Paprika ist eine ganz besondere und köstliche Köstlichkeit. Sie sind mit Hackfleisch und Reis gefüllt.

Zwiebeln und Paprikapulver runden das Aroma ab. Aber auch der traditionelle rote Pfeffer aus dem mazedonischen Garten wird zur Füllung verwendet. Die "mazedonische Pizza", die Pastmajlija, haben wir uns bereits ausgiebig mit unserem eigenen Beitrag gewidmet. Eierbacken lässt das Herz für alle "Teigfans" höher schlagen. Die Gjomleze (oder Gomleze) ist Teil der Tradition und Esskultur, vor allem in der Region Ohrid und Struga, wo auch die Zubereitung gefeiert wird. Wasser gemischt wird, ist eine ähnliche Konsistenz wie ein Pfannkuchenteig erforderlich. Teig wird Schicht für Schicht gebacken.

Ein weiteres absolut leckeres Teiggericht ist der Zelnik. Teig wird in einer runden Form gebacken. Zur Region gehören auch Zutaten wie Ei, Hackfleisch, Schafskäse, Lauch oder Sauerampfer. In der Mitte wird Kohl oder Blattspinat gebacken und das ist die Hauptfüllung. Warm serviert, mit einem mazedonischen Getränk aus Joghurt (Buttermilch), ist der Zelnik ein absolut köstliches Gericht.

Für viele Familien gehört der Zelnik auch zum Abendessen an Heiligabend in Mazedonien. Die mazedonischen Kohlwickel müssen probiert werden. Auch hier ist die Zubereitungsvielfalt sehr variabel, manchmal auch aufgrund regionaler Faktoren. Blatter, der sich einpacken und natürlich essen kann, steht in der Küche. Wenn Sie sich eines Tages in diesem wunderschönen Land wiederfinden, in dem Tradition und Moderne aufeinandertreffen, dann müssen Sie die köstlichen, klassischen Gerichte probieren. Egal, für was Sie sich entscheiden, ich versichere Ihnen, dass Sie es nicht bereuen werden.

Ich hoffe, dass es Sie ermutigt, "das Beste aus Mazedonien" zu versuchen. Tavce - Gravce ist eines der ältesten populären Gerichte. Die Bohnen einige Male waschen. Dann ein paar Teelöffel Paprika dazugeben, umrühren und erneut anbraten. In der Zwischenzeit die Bohnen abtropfen lassen, mit Salz, Pfeffer und Minze würzen und mit der Sauce vermischen. Jetzt sind die Bohnen fertig zum Backen. Gjomleze stammt aus dem Südwesten Mazedoniens.

Es ist ein großer, weicher und weißer Kuchen mit knuspriger Kruste. Auch heute noch wird er auf dieselbe Weise zubereitet wie vor hundert Jahren, mit einem traditionellen Kochutensil namens "sach". Wenn es die richtige Konsistenz hat, salzen. Bei der traditionellen Zubereitung von Gjomleze wird das Feuer entzündet, um die Schüssel zu erhitzen, und heiße Asche und Holzkohle werden auf den Deckel gelegt. Anschließend eine kleine Menge des Teiges mit einer Schöpfkelle in das Glas geben. Darüber legen und mit Öl bedecken. Eine Backform oder ein hitzebeständiges Glas mit Öl anfeuchten.

Ein wenig von der Mischung, nur in einer dünnen Schicht, in das Glas geben und in den Ofen stellen. Am Ende essen wir es mit einem Bissen! Sie kochte köstliche gefüllte Paprika mit Hackfleisch. Zwiebel und Karotte in Öl fein anbraten.

Fleisch und Reis hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Gewürzen würzen. Anschließend die Paprika mit der sautierten Mischung füllen. Paprika, schließen wir die Öffnungen mit einem Stück Tomate. Tomatensoße mit Wasser verrühren.

Über die Mischung gießen. Dieser Artikel erschien zuerst auf Meeting Halfway. Meeting Halfway ist eine mehrsprachige europäische Zeitschrift, die sich mit Kultur und Gesellschaft beschäftigt. Artikel über "Mazedonisches Gold", Rakija-Schnaps. Magen oder kein Meze!!! Trinken (mit einem Alkoholgehalt von 40 bis 55 Prozent), das selbst die schwersten Trinker verstören kann.

Deshalb braucht man eine Stiftung, wenn man Rakija trinkt, das in Mazedonien "Meze" genannt wird. Dies ist einer der beliebtesten Wintersalate in Mazedonien. Ajvar ist ein beliebter traditioneller mazedonischer Pfeffer oder Gemüsekaviar, der den Beginn der Herbst- / Wintersaison markiert. Winter, wie er für den Winter eingelegt wird.

Kase schafft es ein unersetzliches und absolut einzigartiges Vergnügen. Ähnlich wie Ajvar (die wir Bruder von Ajvar nennen) sind dies Malidzano und Lutenica ("Die Scharfen"), ebenfalls sehr beliebte Produkte aus Mazedonien. Alle können mit Rakija kombiniert werden. Rakija: frische, gebackene, getrocknete, gebratene, eingelegte oder gegrillte Paprika, die auf unterschiedliche Weise zubereitet wird! Mit Knoblauch, Kartoffeln, Zwiebeln, püriert, in Scheiben geschnitten - kein Problem, sie schmecken gut mit Rakija. Sie können sie kombinieren oder als separate Gerichte zubereiten.

Ein Hauch von Knoblauch und Salz eignet sich hervorragend für Rakija-Genuss. Grillen oder hausgemachte Würstchen, das ist Geschmackssache! Tavce bedeutet "mit Bohnen gefüllter Schweinebauch". Es ist eines der ältesten und beliebtesten Gerichte.

Öl im Kochwasser beschleunigt den Kochvorgang der Bohnen. Die Bohnen gründlich in einem Sieb waschen und über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die Bohnen am nächsten Tag im weichen Wasser zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach dem Kochen die Lorbeerblätter entfernen. Für die Sauce (Mehlschweiß) Öl in einem (Steingut-) Behälter erhitzen und das Mehl hinzufügen. Die abgetropften Bohnen mit der Sauce verrühren.

Mit ein paar Minzblättern als Dekoration bestreuen. Diese Einflüsse sind auch heute noch in Mazedonien zu spüren. Zu den Zutaten gehören Weizen und Mais. Die wichtigsten Flüsse des Landes bieten eine Vielzahl von Fischspezialitäten. Am Ohridsee ist vor allem die Ohridforelle eine Spezialität, weil sie in keinem anderen Wasser lebt und besonders gut schmecken sollte. Tavce Gravce kann bereits als mazedonisches Nationalgericht bezeichnet werden. In fast allen Familien gibt es diesen Auflauf wöchentlich.

Und das nicht ohne Grund, denn der Geschmack ist großartig und weiße Bohnen sind gesund (dazu später mehr). Dieses Gericht ist ein integraler Bestandteil der traditionellen Küche. Es wird normalerweise in Servierschüsseln serviert, die ich auch für diesen Posten benutzte. Holzfaulenzer und man könnte meinen, ich bin jetzt verrückt, aber damit schmeckt es noch besser. Sie können jedes andere Auflaufformat anstelle des Serviertellers verwenden.

Zubereitung und Zutatenliste meiner Mutter und Großmutter. Also ein jahrzehntealtes Rezept. Ein kurzes Wort zum Gesundheitsaspekt weißer Bohnen. Bohnen enthalten wertvolle Inhaltsstoffe, insbesondere pflanzliches Eiweiß. Auch in Bohnen finden sich Mineralien - darunter Kalium, Kalzium und Magnesium.

Lose Ballaststoffe in den Bohnen binden Galle, die Cholesterin enthält - dieses wird dann ausgeschieden. Aber noch etwas darf ich nicht vergessen. In diesem Rezept wird Minze zum Würzen verwendet, sie verleiht dem Gericht das gewisse Etwas und lindert die Beschwerden, die manche Menschen beim Verzehr von Rumpfbeeren bekommen. Nun also endlich zum Rezept.

Schritt für Schritt erklärt und veranschaulicht. Am Vorabend die Bohnen waschen, in einen Topf geben, gut mit Wasser bedecken (2 Liter) und über Nacht einweichen lassen. Am Zubereitungstag eine Zwiebel schälen, hacken und zu den Bohnen in den Topf geben. Möhren und Knoblauch schälen, würfeln und zu den Bohnen geben. Paprika waschen, entkernen, vierteln und die Stücke auf die Bohnen legen. Das Ganze ohne Salz zum Kochen bringen und in ca.

Mit einem Schnellkochtopf geht es natürlich viel schneller. Die zweite Zwiebel schälen und drei Minuten kochen lassenLegen Sie die Scheiben beiseite. Zwiebeln schälen und mit den Essensresten bestreuenWenn die Bohnen gekocht sind, die Paprikastücke entfernen, etwas abkühlen lassen und dann das Fruchtfleisch mit einer Gabel von der Schale abkratzen. Das Fruchtfleisch mit einer Gabel hacken und wieder zu den Bohnen geben. Gewürze, Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe und Minze zu den Bohnen geben. Schmecken und kochen Sie das Gericht noch ein paar Minuten. Lehmformen in den kalten Backofen stellen, damit sie auch langsam erhitzt werden.

Alles sollte glatt laufen, es sollte keine Klumpen geben. Die Gewürzmischung zu den Bohnen geben und unterrühren. Minze hinzufügen und das Gericht erneut würzen. Paprika und Tomaten nach seinem Geschmack. Die Bohnen sind garantiert zu heiß, um sie zu essen. Haben Sie das Rezept ausprobiert? Am Zubereitungstag eine Zwiebel schälen und würfeln.

Möhren und Knoblauch schälen und würfeln und das Gemüse zu den Bohnen geben. Die Paprika halbieren und die Kerne entfernen. Tomaten halbieren und beiseite stellen. Wenn die Bohnen gekocht sind, die Paprikastücke entfernen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel von der Schale abkratzen. Gewürze, Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe zu den Bohnen geben und abschmecken.


Leave a Comment: